Dr. Dr. med. Funk - Fragen & Antworten - Kosmetikstudio Bine | Foto © Dr. Dr. med Wolfgang Funk
KOSMETIKSTUDIO BINE
Fachinstitut für ästhetische Ganzheitskosmetik
ÖFFNUNGSZEITEN Dienstag - Freitag: 9 - 18 Uhr Samstag: 9 - 14 Uhr HAUTSPRECHSTUNDE immer Donnerstag TERMIN VEREINBARUNG Telefon 0871 / 61 998 KOSMETIKSTUDIO BINE Robert-Koch-Str. 2 84034 Landshut ANFAHRT BINE LIKE KRYOLIPOLYSE JET-PEEL VISIA HAUTANALYSE PERMANENT-MAKE-UP LASER HAARENTFERNUNG
Wir führen in unserem Studio ausschließlich kosmetische Anwendungen im Sinne der Schönheit sowie zur Steigerung des Wohlbefindens durch, keinerlei medizinische Behandlungen. Dr. Dr. Funk, Facharzt für plastische- und ästhetische Chirurgie ist unser medizinischer Beirat.

AUF EINEN KLICK

Bine LIKE Stempel - Gütezeichen | Grafik © www.peppUP.de

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN - SCHÖNHEITS-OP

Die Wahl des ästhetisch-plastischen Chirurgen duldet keine

Kompromisse.

Dr. Dr. med. Wolfgang Funk rät zu folgenden Seriositätsfaktoren:

Thema Gefühl:

Die Chemie ist wichtig! Ist Ihnen der Arzt Ihrer Wahl sympathisch? Hören Sie auf Ihren Bauch!

Fachkompetenz:

Fragen Sie Ihren Arzt nach seinem Ausbildungsweg. Ist er Facharzt für ästhetisch-plastische Chirurgie, oder kommt er aus einem anderen Fachgebiet?

Thema Ästhetik:

Unterziehen Sie Ihren Arzt und seine Ordination auch optisch einer kritischen Prüfung. Wie steht es mit seinem ästhetischen Empfinden, liegen Sie auf einer Ebene? Fühlen Sie sich bei ihm wohl? Achten Sie auf Details der Einrichtung, auf Kleidung und Stil.

Thema Zeit:

Ihr Arzt sollte das, was er plant, erklären und begründen können. Fragen Sie solange nach, bis Sie alles verstehen. Reagiert er unwillig oder ausweichend, ist er der Falsche für Sie.

Thema Präsentation:

Vorsicht! Die Qualität des Illustrationsmaterials sagt nichts über die Qualität des Arztes und sein Können aus. Auch die klassischen Vorher-/Nachher-Bilder können heute schon am Computer simuliert werden.

Thema Ehrlichkeit:

Wie steht es mit Risiken und Komplikationen? Wenn Ihr Arzt darauf beharrt, dass diese auszuschließen sind: Finger weg!

Thema Geld:

Preistransparenz ist eine Frage der Seriosität. Klären Sie auch vorab, welche Kosten für Sie durch eventuell notwendige Nachkorrekturen entstehen könnten. Beachten Sie, dass mitunter eine zweite Operation fällig sein mag, um ein perfektes Ergebnis zu erzielen.

Thema Risiko:

Ein verantwortungsvoller Arzt führt größere Eingriffe nicht ambulant in der Praxis, sondern in der Klinik durch. Ihrer auch?

Thema Aufklärung:

Wie sieht es mit den verschiedenen Narkoseformen aus? Auf Ihren Wunsch hin sollte Ihr Arzt für Sie den direkten Kontakt zu Ihrem Anästhesisten herstellen.

Thema Nachbetreuung:

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Operateur auch nach dem Eingriff persönlich betreut - oder Ihnen zumindest einen kompetenten Vertreter beistellt.
ÖFFNUNGSZEITEN Di. - Fr. 9 - 18 Uhr Sa. 9 - 14 Uhr TERMIN VEREINBARUNG Telefon 0871 / 61 998 KOSMETIKSTUDIO BINE Robert-Koch-Str. 2 84034 Landshut
Zurück zu FRAGEN & ANTWORTEN Zurück zu FRAGEN & ANTWORTEN
Fachinstitut für ästhetische Ganzheitskosmetik

Wir führen in unserem Studio ausschließlich kosmetische

Anwendungen im Sinne der Schönheit sowie zur Steigerung des

Wohlbefindens durch, keinerlei medizinische Behandlungen.

Dr. Dr. Funk, Facharzt für plastische- und ästhetische Chirurgie ist

unser medizinischer Beirat.

AUF EINEN KLICK

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN -

SCHÖNHEITS-OP

Die Wahl des ästhetisch-plastischen

Chirurgen duldet keine Kompromisse.

Dr. Dr. med. Wolfgang Funk rät zu folgenden

Seriositätsfaktoren:

Thema Gefühl:

Die Chemie ist wichtig! Ist Ihnen der Arzt Ihrer Wahl sympathisch? Hören Sie auf Ihren Bauch!

Fachkompetenz:

Fragen Sie Ihren Arzt nach seinem Ausbildungsweg. Ist er Facharzt für ästhetisch-plastische Chirurgie, oder kommt er aus einem anderen Fachgebiet?

Thema Ästhetik:

Unterziehen Sie Ihren Arzt und seine Ordination auch optisch einer kritischen Prüfung. Wie steht es mit seinem ästhetischen Empfinden, liegen Sie auf einer Ebene? Fühlen Sie sich bei ihm wohl? Achten Sie auf Details der Einrichtung, auf Kleidung und Stil.

Thema Zeit:

Ihr Arzt sollte das, was er plant, erklären und begründen können. Fragen Sie solange nach, bis Sie alles verstehen. Reagiert er unwillig oder ausweichend, ist er der Falsche für Sie.

Thema Präsentation:

Vorsicht! Die Qualität des Illustrationsmaterials sagt nichts über die Qualität des Arztes und sein Können aus. Auch die klassischen Vorher-/Nachher-Bilder können heute schon am Computer simuliert werden.

Thema Ehrlichkeit:

Wie steht es mit Risiken und Komplikationen? Wenn Ihr Arzt darauf beharrt, dass diese auszuschließen sind: Finger weg!

Thema Geld:

Preistransparenz ist eine Frage der Seriosität. Klären Sie auch vorab, welche Kosten für Sie durch eventuell notwendige Nachkorrekturen entstehen könnten. Beachten Sie, dass mitunter eine zweite Operation fällig sein mag, um ein perfektes Ergebnis zu erzielen.

Thema Risiko:

Ein verantwortungsvoller Arzt führt größere Eingriffe nicht ambulant in der Praxis, sondern in der Klinik durch. Ihrer auch?

Thema Aufklärung:

Wie sieht es mit den verschiedenen Narkoseformen aus? Auf Ihren Wunsch hin sollte Ihr Arzt für Sie den direkten Kontakt zu Ihrem Anästhesisten herstellen.

Thema Nachbetreuung:

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Operateur auch nach dem Eingriff persönlich betreut - oder Ihnen zumindest einen kompetenten Vertreter beistellt.
Zurück zu FRAGEN & ANTWORTEN Zurück zu FRAGEN & ANTWORTEN
ÖFFNUNGSZEITEN Di. - Fr.: 9 - 18 Uhr | Sa.: 9 - 14 Uhr 0871 - 61 998